Das richtige Raumkonzept

Veröffentlicht von Admin6Das richtige Raumkonzept

Neben einem guten Lichtkonzept braucht jeder Raum auch den passenden Boden, um schön und gemütlich auszusehen. Wenn es um die Beleuchtung geht, so machen sich LEDs mit Abstand am besten. Diese bieten neutrales Licht, das am ehesten an das natürliche Licht herankommt und zudem kann man hiermit wunderschöne Akzente setzen. LED Lichtschläuche oder Bodeneinbaustrahler LED außen Solar werden gerne verwendet, um bestimmte Dinge hervorzuheben und ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Ein gut ausgewählter Teppich kann aber ebenfalls dafür sorgen, dass Räume gemütlicher und größer aussehen. Man kann damit außerdem wesentliche Elemente des Raumes verbinden und einen gemütlichen Ort schaffen. Ganz egal ob man einen Hingucker kreiert oder eine elegante Wohnung haben möchte, Teppiche dürfen nie fehlen. Ein Teppich muss mit einem Raum immer erden, damit ein ausgeglichenes, stimmiges Bild entsteht. Ein weicher Glanz wird dem Raum immer eine gewisse Moderne verleihen. Gemusterte Teppiche können verwendet werden, wenn man sie als Ausgangspunkt des Dekors benutzen möchte. Man kann hier gerne mit den Farben spielen, damit der gesamte Raum am Ende harmonisch wirkt. Hierzu sollte man bestimmte Farben immer wieder verwenden. So wird man echte Kunstwerke kreieren. In einem elektrischen Stil bringt man Teppiche dann erst so richtig zur Geltung. Geometrische Muster kommen immer super gut an und der dadurch gebildete Kontrast wird eine echte Augenweide. Der Raum sollte deshalb aber nie zu erdrückend wirken, weshalb man bei sehr kleinen Räumen aufpassen muss. Der nächste Tipp klingt vielleicht so, als würde es sowieso jeder wissen, allerdings vergessen dies trotzdem immer wieder viele. Der Teppich sollte immer das übergreifende Farbschema des Raumes unterstützen und nicht stören. Ein filigran gemusterter Teppich in einem zarten Blau wird ein luftiges und feminines Ambiente verstärken. Wenn man lieber einen kleinen Teppich in einem großen Raum verwenden möchte, kann man dies auch tun, sollte dann aber den Teppich mit anderen kleinen Varianten verwenden. Zudem sollte man neutrale Töne verwenden und diese eventuell auch überlagern. Nur dann kann man einen Fokuspunkt im Raum kreieren. Ein Grundteppich harmonisiert hier immer, wenn er aus Naturfasern besteht. Der Eingangsbereich ist auch super wichtig, weil dieser für den ersten Eindruck sorgt. Deshalb sollte man hier mit Mustern Akzente setzen und darf sich ruhig auch mal an knallige Farben herantrauen. Diesen Raum wird jeder Gast durchqueren, weshalb es sehr wahrscheinlich ist, dass der Teppich schnell abgenutzt wird. Zudem sollte man alles schlicht aber trotzdem elegant gestalten, da man dann viele Geschmäcker treffen wird.